Big Points Auswärts im Generationenduell

Die Fürstenfeldbrucker Wasserratten konnten sich im Derby gegen den Lokalrivalen München in Giesing am vergangenen Freitag, den 29.04, im letzten Spiel der Hinrunde mit 16:6 Toren durchsetzen und sich so auf dem dritten Platz positionieren. Damit befinden sich die Brucker Wasserballer nun in einer aussichtsreichen Position für die Rückrunde.

Obwohl die Brucker in dieser Partie auf drei Ihrer Routiniers verzichten mussten, gab es sowohl auf Seite der Münchener als auch bei den Wasserratten mindestens ein Vater-Sohn-Gespann. In diesem Generationenduell sorgten die Amperstädter in einem chancenreichen ersten Viertel bereits nach wenigen Minuten für klare Verhältnisse und setzen sich dank einer soliden Verteidigung und einer kreativen Spielgestaltung im Angriff mit sechs Toren zum Viertelstand von 1:7 ab. Im folgenden Viertel ließen es die Brucker etwas ruhiger angehen, wurden nachlässiger im Abschluss, bauten aber ihren Vorteil um weitere zwei Tore zum Halbzeitstand von 2:9 aus. Die exzellente Defensivarbeit der Wasserratten rund um Centerverteidiger Andreas Peters und den sehr gut aufgelegten Brucker Torwart Axel Steinbach (Spitzname „Electric“) ließ auch im dritten Viertel nicht nach. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Unparteiischen bisher lediglich zwei Zeitstrafen an die Mannschaft verteilt. In diesem für ein Wasserballspiel äußerst zeitstrafenarmen Spiel stand es zum Ende des dritten Viertels 3:13 für die Brucker Gäste. Im letzten Viertel konnte die Münchener Heimmannschaft noch einmal ein Lebenszeichen setzen und ihre bis dahin erzielten Tore auf sechs Treffer verdoppeln und im letzten Viertel mit 3:3 ein Unentschieden erkämpfen.

Der insgesamt jedoch ungefährdete Sieg der Wasserratten in Giesing und ein Remis der besser platzierten Teams aus Würzburg und Weiden an diesem Spieltag stellt die Weichen für eine erfolgsversprechende Rückrunde bei den bereits Ende Mai bevorstehenden Heimspielen im Freibad der Amperoase.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top